4. Bauamtsleiter- und Stadtbaumeistertagung der KOMMUNALWERKSTATT des Bayerischen Gemeindetags Fortbildung – Erfahrungsaustausch – Jahrestreffen

Informationen zum Seminar:

Seminarnummer: SO 3013 (Führungskräfte)
Termin: 06.02.2020 - 07.02.2020, Beginn 06.02., 9:00 Uhr - Ende 07.02.2020, ca. 12:30 Uhr
Seminargebühr: 420 € für Mitglieder des Bayer. Gemeindetags
470 € für Nicht-Mitglieder
Seminarort: Kloster Irsee, Klosterring 4, 87660 Irsee
Referent(en): Matthias Simon, LL.M., Verwaltungsdirektor (BayGT)
Teilnehmerzahl: 175
Belegung:
Belegt

Seminarbeschreibung:

Vom 06.02. bis 07.02.2020 veranstaltet die KOMMUNALWERKSTATT des Bayerischen Gemeindetags die 4. Bauamtsleiter- und Stadtbaumeistertagung im Kloster Irsee.

Im Rahmen eines thematisch abgestimmten Vortragsprogramms werden Referenten aus Ministerien, Behörden, Kommunen, der Anwaltschaft, der Architektenschaft, der Wissenschaft und dem Bayerischen Gemeindetag zu aktuellen rechtlichen und strategischen Fragen rund um die Herausforderungen der gemeindlichen und städtischen Bauverwaltung Stellung nehmen. Darüber hinaus soll die Tagung als Plattform für einen Erfahrungsaustausch der täglichen bayerischen Bauamtspraxis sowie natürlich als Fortbildungsrahmen dienen.

Die Tagung wird wiederum in thematischen Fachvortragsblöcken praxisnah dort ansetzen, wo sich die gemeindlichen und städtischen Bauämter fachlich-thematischen Herausforderungen ausgesetzt sehen. Gradmesser für diese Fragestellungen sind dabei auch die täglichen Anfragen in der Geschäftsstelle des Bayerischen Gemeindetags.

Im Anschluss an die Vorträge ist stets Zeit für Fragen und Diskussionen eingeplant. Das gemeinsame Abendessen soll der Netzwerkbildung dienen. 

Hier finden Sie das aktuelle Programm

Zielgruppe

Die Fachtagung richtet sich an all diejenigen, die Leitungs- oder Führungsaufgaben im Bereich der gemeindlichen Bauverwaltung wahrnehmen, also insbesondere an Bauamtsleiter, Stadtbaumeister und Tiefbauamtsleiter.

Kosten

Tagungsgebühr für Mitglieder des Bayerischen Gemeindetags 420 €

Tagungsgebühr für Nichtmitglieder 470 €

In der Tagungsgebühr sind die Kosten für die Verpflegung (Kaffee, Getränke, Mittagessen), Tagungsunterlagen, ein Abendessen (ohne Getränke) sowie eine Übernachtung (06.-07.02.2020) und ein abschließendes bayerisches Brotzeitbuffet enthalten. 
Eine Reduzierung der Gebühr auf einzelne Tage kann nicht vorgenommen werden.

Übernachtung

Für unsere Teilnehmer sind Einzelzimmer vorreserviert. Die Zuteilung der Zimmer erfolgt nach Eingang der Anmeldungen und nach Verfügbarkeit im Hotel Kloster Irsee bzw. in einem nahegelegenen Partnerhotel. Rechtzeitig vor Tagungsbeginn erhalten Sie eine Einladung mit Angabe des für Sie gebuchten Hotels. 

Die Übernachtungskosten sind in der Tagungsgebühr enthalten. 
Sollten Sie keine Übernachtung benötigen, informieren Sie uns bitte per E-Mail 
an
kommunalwerkstatt@bay-gemeindetag.de. Wir bringen die Übernachtungskosten in diesem Fall in Abzug.