Bayerischer Gemeindetag<br>Kommunal GmbH Bayerischer Gemeindetag
Kommunal GmbH

Gebührenfestsetzung bei der Wasserver- und Abwasserentsorgung

Informationen

Beginn: 07.07.2020 09:30 Uhr
Ende: 07.07.2020 16:30 Uhr
Ort: Mercure Hotel, Grunewaldstraße 16, 93053 Regensburg
Seminarnummer: MA 3008
Referent(en): Jennifer Hölzlwimmer, Verwaltungsrätin (BayGT)
Teilnahmegebühr: 215 € für Mitglieder des Bayer. Gemeindetags
250 € für Nicht-Mitglieder
Teilnehmerzahl (maximal): 50
Status:
Frei

Seminarbeschreibung

Eigentlich sagt uns Art. 8 KAG alles, was wir über Wassergebühren und Abwassergebühren wissen müssen. Dennoch ist es ein weiter Weg, Gebühren am Ende satzungsgemäß festsetzen zu können.

Schwerpunkt der Veranstaltung soll die Festsetzung von Wasser- bzw. Abwassergebühren sein: So wird anschaulich erläutert, wann überhaupt eine Grundgebühr erhoben werden darf, wie oft (insb. Anzahl der Anschlüsse bzw. Anzahl der Hauptwasserzähler) und wie lange (z.B. wenn ein Gebäude leer steht).

Bei den Verbrauchsgebühren steht die korrekte Berechnung der zugeführten und der vom Abzug ausgeschlossenen Wassermengen im Vordergrund. Hier werden zahlreiche Beispiele aus der Praxis vorgestellt und im Seminar gemeinsam berechnet. Insbesondere zu pauschalierten Abzugsmengen wird der Stand der Erkenntnisse wiedergegeben.

Ein Thema der Praxis ist immer wieder die Umsetzung von Gebührenerhöhungen und die Anpassung von Vorausleistungen. Schließlich gibt es viel zu wissen über den Gebührenschuldner und die Haftung, wenn der Gebührenschuldner nicht leistet.

Das Seminar richtet sich an Bürgermeister, Verbandsvorsitzende, Geschäftsführer von Zweckverbänden und Kommunalunternehmen sowie an Sachbearbeiter. Ziel ist es, das weite Thema der Festsetzung von Gebühren bei der Wasserver- und Abwasserentsorgung im Zusammenhang zu erfassen.

Gerne kann auch bereits im Vorfeld eine E-Mail mit eigenen Fragestellungen der Teilnehmer/-innen zu den angesprochenen Themenfeldern an die Referentin (jennifer.hoelzlwimmer@bay-gemeindetag.de) gesendet werden.

Seminarinhalt:

Gebührensatzungen

  • Satzungsregelungen kennen und verstehen
  • Satzungsregelungen auf die örtlichen Verhältnisse anpassen
  • Festsetzung von Gebührenerhöhungen
  • Anpassung von Vorausleistungen

Grundgebühr

  • Maßstäbe, insbesondere Nenn- und Dauerdurchfluss von Wasserzählern
  • Abrechnung von Doppelhäusern und Mehrfamilienhäusern

Verbrauchsgebühr

  • Ermittlung der abzurechnenden Wassermenge
  • Zugeleitete Wassermengen, insbesondere bei Brauchwasseranlagen und Brunnen
  • Abzugsmengen und deren Berechnung
  • Abzugsmengen und deren Pauschalierung

Zwischenzähler

  • Aktuelles zum Gartenwasserzähler
  • Zum Stallwasserzähler
  • Zum Bauwasserzähler

Gebührenschuldner

  • Eigentümer oder Erbbauberechtigter
  • Inhaber eines Betriebs
  • Wohnungseigentümergemeinschaft
  • Gesamtschuldnerische Haftung

Sonderthemen

  • Schätzung von Wassermengen
  • Abrechnung bei Rohrbrüchen
  • Gebührenschulden als öffentliche Last
Zurück zur Liste