Bayerischer Gemeindetag<br>Kommunal GmbH Bayerischer Gemeindetag
Kommunal GmbH

Aufsichts- und Verwaltungsräte in kommunalen Unternehmen –
Rechte und Pflichten

Informationen

Beginn: 27.09.2021 09:30 Uhr
Ende: 27.09.2021 16:30 Uhr
Ort: Novotel München Messe, Willy-Brandt-Platz 1, 81829 München
Seminarnummer: MA 2142
Referent(en): Dr. Andreas Gaß, Direktor (BayGT)
Josef Popp, Dipl. Finanzwirt (Josef Popp & Partner - Steuerberater Wirtschaftsprüfer Rechtsanwalt)
Teilnahmegebühr: 255 € für Mitglieder des Bayer. Gemeindetags
290 € für Nicht-Mitglieder

In der Teilnahmegebühr ist Band 7 der Praxisreihe des Bayerischen Gemeindetags "Gaß/Popp – Die Gemeinde als Unternehmer", 3. Aufl. 2021, enthalten.
Teilnehmerzahl (maximal): 50
Status:
Frei

Seminarbeschreibung

Zahlreiche Stadt- und Gemeinderäte wurden nach den Kommunalwahlen 2020 zu Mitgliedern des Verwaltungsrats eines Kommunalunternehmens bestellt oder von der
Stadt/Gemeinde in den Aufsichtsrat eines gemeindlichen Unternehmens in Privatrechtsform (z. B. einer GmbH) entsandt. Die Mandatsträger*innen sind die „personelle Klammer“ und damit wichtiges Bindeglied zwischen der Stadt/Gemeinde als Unternehmensträger und ihrem rechtlich selbständigen Unternehmen. Sie überwachen den Vorstand bzw. die Geschäftsführung bei der Umsetzung des Unternehmenszwecks und treffen sogar – je nach Ausgestaltung des Unternehmens – eigene unternehmerische Entscheidungen.
Hierfür ist es unerlässlich, „diejenigen Mindestkenntnisse und -fähigkeiten zu besitzen oder sich anzueignen, die es braucht, um alle normalerweise anfallenden Geschäftsvorgänge
auch ohne fremde Hilfe verstehen und sachgerecht beurteilen zu können“ (so der Bundesgerichtshof zu den Anforderungen an ein Aufsichtsratsmitglied).
Darüber hinaus ist es wichtig, die zur effektiven Ausübung des Mandats zur Verfügung stehenden Rechte, aber auch die damit verbundenen Pflichten zu kennen.
Ziel des Seminars ist es, diese rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Grundkenntnisse praxisnah zu vermitteln.

Das Seminar richtet sich an betroffene kommunale Mandatsträger*innen, aber auch an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung, die im Rahmen des Beteiligungsmanagements unter anderem mit der Mandatsträgerbetreuung und der Auswertung und Analyse betrieblicher Daten und Vorgänge befasst sind.

 

Seminarinhalte:

  • Funktion des Verwaltungsrats im Kommunalunternehmen
  • Funktion des Aufsichtsrats in einem Unternehmen in Privatrechtsform
  • Allgemeine Anforderungen an die Mandatsträger*innen
  • Pflichten (z. B. Überwachung der Geschäftsführung, Verschwiegenheit, Weisungsbindung, Berichtspflichten)
  • Rechte (z. B. Teilnahmerechte, Informationsrechte, Haftungsfreistellung)
  • Jahresabschluss und Bilanz (Kapitalausstattung; Anlagevermögen; Auswirkungen von Investitionen auf die Bilanz, den Gewinn und die Liquidität)
  • Lagebericht (Prognosen, Risiken und Chancen des Unternehmens)
  • Wirtschaftsplan – Instrument zur Unternehmenssteuerung

   

In der Teilnahmegebühr ist Band 7 der Praxisreihe des Bayerischen Gemeindetags "Gaß/Popp – Die Gemeinde als Unternehmer", 3. Aufl. 2021, enthalten.

   

Wir bitten, bei der Anmeldung die Organisationsform Ihres Unternehmens (z. B. Kommunalunternehmen, GmbH, GmbH & Co. KG etc.) im Feld „Institution / Rechnungsempfänger“ anzugeben, um den Seminarinhalt optimal auf die Teilnehmenden anpassen zu können. Besten Dank!

   

Dieses Seminar wird ebenfalls am 07.10.2021 in Nürnberg angeboten.

Zurück zur Liste